Speedport W723V und iMac?

Wenn ich morgens das erste mal meinen iMac wecke, verweigert mir der Speedport Router W723V für ein paar Minuten den Internet Zugang. In den Logs steht dann folgendes:

27.01.2013 07:32:42 DoS(Denial of Service) Angriff SYN Flood Stop wurde entdeckt. (FW101)
27.01.2013 07:31:39 WLAN-Station angemeldet: Mac-Adresse: xx:xx:xx:xx:xx:xx (W103)

Hält mich jetzt nicht sonderlich auf. Aber hat dafür jemand eine Erklärung? Baut der Mac beim Start vielleicht viele Internetverbindungen auf, die dann vom Speedport Router als DoS Attacke erkannt werden? Wie kann ich das „abstellen“?

Schreibe einen Kommentar