Baufinanzierung mit interhyp?

Wir haben uns für den Erwerb einer gebrauchten Immobilie entschieden und suchen jetzt eine Bank für die Finanzierung. Ãœber den Umweg ING-DiBa sind wir jetzt auf „interhyp“ gestossen. Interhyp vermittelt Baufinanzierungen von ING-DiBa und über 300 anderen Banken.

Hat schon jemand mit Interhyp zusammengearbeitet? Werden verfügbare Förderungen in den Finanzierungsplan eingebaut, z.B. KfW Bank? Wie ist die Beratung? Ist im Fall der Fälle Interhyp mein Ansprechpartner oder die vermittelte(n) Bank(en)?

Würdet ihr Interhyp weiterempfehlen oder eher nie wieder?

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi,
    die Interhyp ist meines Wissens nach nicht unabhängig, sondern bevorzugt die Ing-Diba.
    Für mich kommen – auch in der kostenlosen Beratung – nur unabhängige Berater in Frage.
    Deshalb habe ich mich damals für Dr. Klein entschieden, die mir ein gutes Angebot von der DSL Bank gemacht haben. Die haben inzwischen auch eine übersichtliche Website. Du findest sie auf http://www.drklein.de

    KfW wird bei jedem Baufinanzierer inzwischen mit eingebaut und im Normalfall bleibt auch dein Berater nach Abschluss der Ansprechpartner.

    Viele Grüße
    Lena

  2. Wenn man sich den (ggf. nicht ganz billigen) Umweg über einen Berater bzw. Vermittler sparen will, kann man eigentlich auch die diversen Onlineangebote der verschiedenen Banken vergleichen. Meistens lässt sich dort schon ganz gut abschätzen, bei welchen Konditionen bzgl Kredithöhe, Laufzeit und Zinsen man am Ende landen wird. Sieht dann zum Beispiel so aus: https://www.swkbank.de/de/55/Hoechstkredit-berechnen

Schreibe einen Kommentar