2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Flüssigkeit ist für den Menschen genauso wichtig, wie Treibstoff für´s Auto. Ohne Flüssigkeit werden viele Vorgänge im Körper verlangsamt. Man wird müde und kann sich nur schlecht konzentrieren. Auch der Hautzustand leidet unter dem Mangel – sie wird trocken und verliert an Spannkraft (man kan z.B. eine Hautfalte an Arm oder Hand machen, die einige Zeit benötigt, um sich zurückzubilden). Durst sagt uns ja eigentlich, wann es höchste Zeit wird was zu trinken – eine Art Warnmechanismus des Körpers. Ältere Menschen verlieren manchmal dieses Gefühl, sodass sie fast gar nichts mehr trinken, Folgen wie Verwirrtheitszustände sind dann keine Seltenheit und können durch ausreichend Flüssigkeitszufuhr häufig wieder komplett behoben werden.

Schreibe einen Kommentar