2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. An allen FHs, die was in Richtung Sport anbieten (schau mal auf studieren.de) und auf Bachelor an hessischen Universitäten mit Ausnahme der UNI Frankfurt/Main.

  2. Du kannst den Studiengang „Sport- und Gesundheitstechnik“ zum Beispiel an der HSHL in Hamm studieren, auch mit einem Fachabi, an einer guten und sehr jungen Universität in einer schicken Stadt, die noch nicht so überlaufen ist, wie viele andere Studienstädte.

    Hinzu kommt, dass man in Hamm mit dem meiner Meinung nach einzigartigen Konzept des SCI:Q (Science Quarter Hamm) sehr gut das Studieren und Wohnen vereinen kann, ohne, dass man auf viel Geld oder die finanzielle Unterstützung der Eltern angewiesen ist, denn es gibt schon für sehr wenig Geld vollmöbelierte Apartments in direkter Sichtweite zum Campus und den Hörsälen: http://sci-q.de/campusliving.html

Schreibe einen Kommentar