Was ist eine sinnvolle WLAN Netzwerkkarte für/unter Linux?



3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. An deiner Stelle würde ich eine Lan-Karte einbauen und an diese Lan-karte eine Ethernet-Bridge anschließen. Mach ich auch so und mein Ubuntu macht mir keine Probleme. ;-)

  2. Hallo Henning,

    ich betreibe diesen einen (Linux)Rechner aktuell via Powerline. Ich muss ein Stockwerk überbrücken und habe dabei leider nicht bedacht, dass mein „StromLAN“ über einen Zähler läuft. Dies ist der Leistung nicht gerade zuträglich, will sagen, die Peformance ist schon sehr sehr lahm. Dem wollte ich mit der WLAN-Lösung beikommen. Mittlerweile nehme ich zur Kenntnis, dass WLAN haben zu wollen derzeit noch ein kleines Problem darstellt. Allerdings soll es ja laut dem Forum der ubuntuusers durchaus praktikable Lösungen geben. Bevor ich mir jetzt eine doofe WLAN-Karte hole, die dann nicht supported wird, möchte ich mir halt lieber eine holen, die man angeschlossen bekommt ;) ..

    Dennoch vielen Dank für Deine Antwort und noch weiter eine schöne Zeit mit Linux (und auch so) :)) ..

Schreibe einen Kommentar