Wie heißt der Mann, der den Internet Explorer erfunden hat?

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Von „Erfinden“ kann keine Rede sein. Nachdem Microsoft zunächst das WWW für einen vorrübergehenden Trend gehalten und ignoriert hat, wollten sie möglichst schnell selbst einen Browser herausbringen, als sie merkten, dass sie sich geirrt haben. Anstatt den Browser komplett selbst zu entwickeln, lizensierte Microsoft daher Teile des Browsers Mosaic, aus dem zuvor auch Netscape hervorgegangen war. Daraus bauten sie 1995 ihren Internet Explorer, der allerdings weitere 4 Jahre brauchte, um technisch zu Netscape aufzuholen und diesem schließlich auch die Marktführerschaft abnahm.

Schreibe einen Kommentar