Wie kann ich gelöschte Bilder retten ohne viel Geld auszugeben?



Ich habe gestern Abend meinen PC ein wenig “aufgeräumt” und dabei unnötige Dateien und Verknüpfungen von meinem Desktop entfernt. Ich dachte die Datei “Eigene Bilder” wäre nur eine Verknüpfung und ich kann diese löschen, ohne meine Bilder wirklich zu löschen. Ich habe mal vor nicht so langer Zeit so eine Verknüpfung erstellt, aber ich muss diese anscheinend schon wieder gelöscht haben. Nach kurzer Zeit habe ich dann bemerkt, dass ich wirklich meine Bilder lösche. Ich habe den Vorgang natürlich sofort abgebrochen. Ich hatte vorher ca. 17.000 Bilder auf meinen Laptop nun sind es nur noch knapp 5.000.

Gibt es irgend eine Möglichkeit meine Bilder wieder zu bekommen ohne sehr viel Geld auszugeben? Meine Eltern wissen nichts davon und ich glaube sie wären verdammt sauer, wenn ich denen sage, dass sie mir erst so ein Programm fürs Retten von Dateien kaufen müssen. Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann.

3 Kommentare

  1. Wenn du den Papierkorb noch nicht gelöscht hast, sollte das eh kein Problem sein… am sonsten versuche es mit dem von Boerge vorgeschlagenen Programm, hat bei mir auch schon top funktioniert.

  2. Naja und wenn es selbst dann nicht funktioniert hat musst du wohl deine Festplatte bei einem Spezialisten abgeben, der sie dann retten kann. Kostet dann aber ein bisschen was. Aber ich denke, dass dir deine Eltern bestimmt nicht so sauer wären. Sowas kann jedem mal passieren. Rede Vielleicht einfach mal mit ihnen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ähnliche Fragen: