1 Antwort

  • Es geht um eine neue Technik, wie das Make-up aufgetragen wird. Dabei ist diese Technik gar nicht so neu, sondern wurde durch die Make-up Artists von Kim Kardashian & Co. nur wieder ausgegraben. Es ist auf keinen Fall ein Make-up für jeden Tag. Das Make-up wird tonnenweise unter die Augen, auf den Nasenrücken, die Stirn und das Kinn auftragen. Wir backen unser Make-up jetzt bloß nicht sofort verblenden, zwischen 10 und 30 Minuten dick aufgetragen einwirken zu lassen. Das Ergebnis soll ein perfekter Teint sein, feine Rillen und Fältchen sollen sich während des Backvorgangs mit dem Produkt füllen und den Teint so ebenmäßig und glatt erscheinen lassen. Außerdem ist das Hautbild so über Stunden hinweg matt und sieht selbst unter grellem Licht makellos aus. Doch das ist der springende Punkt: Baking ist absolut nicht für den Alltag gedacht ! Viel Spaß beim schminken

    0
    0

Antwort schreiben