Bubble Tea macht süchtig?

Habe gerade mit meiner Mutter WISO im ZDF geschaut. Dort haben sie gesagt, dass Bubble Tea süchtig macht? Stimmt das?

Meine Mutter will mir jetzt den Bubble Tea verbieten, nur weil wir fast täglich beim McDonalds oder bei Tea One am Alex einen trinken.

Ist das wirklich alles so schlimm, wie sie bei WISO gesagt haben oder alles nur Panikmache?

LG A. :)

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. es macht nicht süchtig sondern ist einfach nur lecker. aber ich habe mich damit schon übertrunken und brauche erstmal ein wenig abstand davon :-)

  2. Zu viel von jedem kann abhanging machen, Cola auch. Ist einfach viel Zucker drin. Geschmacksverstarker finden sich in vielen Produkten. Irgendwann mag man das Zeug auch einfach nicht mehr, wenn man es jeden tag trinkt…

  3. Also ich würde eher sagen, dass eine Gefahr besteht, dass du psychisch abhänig wird. Also dass dein kopf sagt ich brauche einen Bubble-Tea. Also dass du den kick eines zerplatzen Bubbles in deinem Mund brauchst und nicht mehr ohne kannst. Davon abgesehen beinhalten die Bubble Teas sehr sehr viel Zucker und sind somit schrecklich ungesund. Lass es dir nicht verbieten aber reduziere einfach deinen Bubble-Teakonsum auf ein gesundes Maß :)

Schreibe einen Kommentar