Instapaper, Readability oder ReadItLater?

Instapaper, Readability und ReadItLater sind Dienste, mit denen man Webseiten zum „Späterlesen“ markieren kann. Man findet was interessantes und hat keine Zeit, abspeichern, für später, read later. Alle drei Anbieter bieten Bookmarkletts, Browser Erweiterungen und Apps für iOS, Android und Kindle.

Da alle drei Anbieter ungefähr die selbe Ausstattung haben, fällt es mir natürlich wieder schwer mich für einen zu entscheiden. Deshalb meine Fragen: Was nutzt ihr? Instapaper, Readability oder ReadItLater? Warum? Wo ist der Vorteil gegenüber den Mitbewerbern? Was gefällt? Was nicht?

Danke :)

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. gaaanz früher instapaper, ist mir aber zu flach. dann readitlater und von dort steige ich grad auf readability um, das leider noch nicht von allen von mir genutzen diensten unterstützt wird. UND… ich lese da irgendwie doch nicht später. das ist aber nicht die schuld der tools, … glaube ich ;D

  2. Ich habe auch mit Instapaper angefangen. ReadItLater habe ich nicht mal angetestet. Ich bin jetzt mit Readability rundum zufrieden. Schönes Design der Webseite, Apps für iPhone und iPad, gute Intergration in andere Apps wie z.B. Reeder oder Tweetbot.

    Sieht einfach besser aus :)

Schreibe einen Kommentar