2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Artikel 54 (1) GG

    Der Bundespräsident wird ohne Aussprache von der Bundesversammlung gewählt. Wählbar ist jeder Deutsche, der das Wahlrecht zum Bundestage besitzt und das vierzigste Lebensjahr vollendet hat.

  2. Sorry, da habe ich die falsche Frage erwischt: Also nochmal: Horst Köhler ist wegen eines Radiointerviews zurückgetreten, in dem er geäußert hat, dass Auslandseinsätze der Bundeswehr gerade für Deutschland als Exportnation auch der Wahrung wirtschaftlicher Interessen der BRD dienten.

Schreibe einen Kommentar