4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Was für Ansprüche hast du an die Rasse (Charakter,Bewegungsdrang ect.) wie möchtest du sie körperlich und geistig Auslasten und wie lange bist du ausser Haus?
    Und bist du überhaupt finanziell in der Lage, wegen Hundesteuer, evtl Hundesport oder Tierarztkosten??

  2. da ich, vor nicht allzu langer zeit auch studiert habe (psychologie) kann und muß dir davon abraten. auch ein kleiner hund an anrecht auf ansprache. du solltest dir lieber eine katze zulegen. und nach dem studium kannst dir ja einen kaufen. ich kann dir nur anraten einen irish setter zu kaufen, mit papieren eine wucht in tüten auch kinderlieb und guter jagdhund. gruß ralph

  3. ich kann dir leider so süß wie Hunde auch sind davon abraten. Besonders wenn du dir einen kleinen Hund kaufst. denn der brauch viel erziehung.

  4. Ich würde an deiner Stelle noch warten. Auch ein kleiner Hund muss raus und kann krank werden. Auch ein kleiner Hund ist keine Katzte die sich die meiste Zeit allein beschäftigen kann. Ich rate dir davon ab. Du hast sicherlich schon genug mit deinem Studium zu tun da hat ein Hund meistens keinen Platz mehr und fühlt sich nicht wohl. Also warte lieber noch bis du mehr Zeit für ihn hast.

Schreibe einen Kommentar