2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Überhaupt keines mehr … der Brotbackautomat steht jetzt neben anderem "Elektronikschrott", der seinen Weg nicht zu eBay gefunden hat, in einer der hinteren Garagenecken. Aber ich kann mich noch erinnern, dass das selbstgebackene Brot sehr lecker war … ;-)

  2. Also bei mir ist der Brotbackautomat keineswegs „Elektronikschrott“, sondern regelmäßig im Einsatz. Ich mache mir pro Woche damit zwei bis drei Brote. Gerade bei dem Lebensmittelskandal um Brot im Frühjahr habe ich mich sehr über diese Gewohnheit gefreut.

    Wer übrigens nicht weiß, welches Rezept er oder sie machen soll, sollte sich mal die Tipps und Bücher hier anschauen: http://www.brotbackautomat-tests.de/buch-tipps/

    Ich habe das Buch mit 222 Rezepten, und da wird einem das Brotbacken nicht langweilig!

Schreibe einen Kommentar