2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Im Internet gehören Suchbegriffe wie „suche seriöse Heimarbeit“, „Geld verdienen im Internet“, „Heimarbeit mit Kugelschreibermontage“, „Geld am PC“, „Nebenverdienst von Zuhause“ usw. zu den Topsuchbegriffen bei Google. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, daß sich gerade in diesem Bereich unzählige schwarze Schafe tummeln. Einen richtigen Nebenwerwerb mit Heimbarbeit im Internet zu finden ist unmöglich. Die meisten Anbieter, welche das große Geld versprechen, sind unseriös und verfolgen nur den Zweck die Interessenten abzuzocken.

    Wenn man Geld von Zuhause verdienen will, würde ich zu einem seriösen Marktforschungspanel raten, welches für Umfragen bezahlt. Bei diesem Anbieter erhält man z.B. schon für die Anmeldung 4,-€. Danach kann man sofort im Mitgliederbereich an weiteren Umfragen teilnehmen, für welche man erneut 4,-€ erhält. Die Umfragen kommen per Email (Dauer ca. 5 – 15 Min.) und werden mit bis zu 5,-€ vergütet. Der einzige Nachteil ist, dass man nur sehr wenige Umfragen (ca. 1 pro Woche) erhält. Doch die Vergütung ist für den geringen Zeitaufwand wirklich top. Das Geld kann man sich entweder aufs Girokonto überweisen lassen oder in Gutscheine von H&M oder Douglas umtauschen. Reich werden kann man damit nicht, aber ich habe seit meiner Anmeldung vor ca. 1 1/2 Monaten immerhin 27,-€ verdient. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos und ab 14 Jahren möglich.
    marktforschung.coolix.com

    Ein weiterer sehr guter Anbieter ist dieses weltweit agierende Marktforschungsunternehmen. Auch hier ist die Bezahlung (wie bei allen internationalen Panelen) sehr gut.
    synovat.de.lv

    Es gibt natürlich noch weitere kostenlose Panele. Aber diese zwei sind von der Bezahlung her meine Favoriten und die Bezahlung ist für den geringen Zeitaufwand wirklich Top. Im Durchschnitt erhält man eine Umfrage von ca. 10 Min. (ich schaffe es mittlerweile auch in 5 Min.) mit 2,-€ vergütet. Wenn man bei mehreren Anbietern angemeldet ist, „läppert“ sich da schon etwas zusammen

    Wenn einem die Mühe, Umfragen zu beantworten, zu groß ist, bietet das größte Marktforschungsunternehmen „Nielsen“ die Möglichkeit Prämien nur fürs Surfen zu erhalten. Es handelt sich dabei um hochwertige Prämien, wie z.B. die Nintendo Wii etc.
    geld-fuer.absolutnix.info/

    Noch ein Tipp am Rande! Da ich bei solchen „Internetaktivitäten“ nur sehr ungern meine Kontodaten angebe, habe ich mir für solche Fälle ein zweites kostenloses Girokonto ohne Mindestgeldeingang eingerichtet. Da ich auf diesem Konto kein Guthaben habe, kann ich diese Bankverbindung auch ohne Risiko als Auszahlungskonto bei solchen Teilnahmen verwenden. Dieses Konto ist mein Favorit und dafür optimal, da es komplett kostenlos ist und kein Mindestgeldeingang erforderlich ist.
    konto-fuer.absolutnix.info/

  2. Es gibt im Internet einige Anbieter von Heimarbeit. Die bewegen sich meist im Bereich von digitalen Dienstleistungen. Viel Geld verdienen kann man dort meiner Meinung nach nicht. Wer viel Geld in kurzer Zeit verspricht ist meiner Meinung nach unseriös. Einen Überblick über seriöse Verdienstmöglichkeiten findest Du bei http://www.exmanu.de

Schreibe einen Kommentar