1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Weil Essig die Kalkschale des Eies auflöst. Man hat also nur noch einen „Ball“ aus Eihaut mit dem flüssigen Eiklar und Eigelb darin.

    Läßt man diesen „Gummiball“ aus größerer Höhe fallen ( etwa 30 cm ), platzt er wie ein normales Ei.

Schreibe einen Kommentar