168 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo!

    Ich habe heute auch das Schreiben mit der Ankündigung des gerichtlichen Klageverfahren (mit Kopie des Urteils) bekommen. Ist das überhaupt rechtskräftig??

    Nun wird mir diese Sache langsam mulmig!!!!!

  2. ich habe auch post bekommen. Die Einschüchterung geht also weiter. Ich betrachte die Kopie des Urteils als eine Fälschung. Hätten wir es mit einer seriösen Firma und Anwälting zu tun, wäre die Sache längst vor gericht und wir würden nicht ständig eine letzte außergerichtliche, eine allerletzte außergerichtliche eine Ankündigung des gerichtlichen Klageverfahrens usw. erhalten. Also haltet durch….

  3. Hallo!

    Ich habe heute auch dieses schon erwähnte Schreiben bekommen, in der ein angebliches Gerichtsurteil auf eine Niederlage seitens des Klägers hinweist.

    Daraus is weder zu erkennen um was es sich genau handelt, noch welche Vorderung seitens des Klägers gestellt wurden.

    Des weiteren wurde rechts oben ein Vermerk auf einen Beglaubigten abgelehnt.

    Ich werde heute einfach mal zur Verbraucherzentrale gehen und nachfragen was das ganze zu bedeuten hat.

    Wenn ich näheres weis, melde ich mich hier wieder.

    Gruss
    Andy

  4. So, da bin ich wieder…

    !!! NICHT BEZAHLEN !!!

    Dieses Gerichtsurteil hat rein garnichts mit der geforderten Zahlung zu tun.

    Es geht darum, dass ein Opfer die LTD. verklagt hat, jedoch nicht wegen dem Zustandekommen eines Vertrages, sondern lediglich wegen einer Rückerstattung der Anwaltskosten.

    Auf der Rückseite schreibt das Gericht noch einmal ausdrücklich, dass hier starke Zweifel bestehen, dass ein gültiger Vertrag zustande gekommen ist, auch schreibt das Gericht von einer möglichen Täuschung, welche jedoch nicht beachtet werden kann, weil es lediglich um eine Rückerstattung geht und nicht um die Anfechtung eines Kaufvertrages.

    !!! EINFACH IGNORIEREN !!!

    Gruss
    Andy

  5. Hallo Leute,
    in der Akte 08 war wieder ein guter Bericht über die Anwältin, zu sehen bei YOU TUBE.

    Mittlerweile ist wohl ein Strafverfahren wegen Betruges über sie eingeleitet worden. Es droht ihr der Entzug ihrer Zulassung.

    Naja, das beruhigt mich und ich werde die Sache weiter aussitzen.

    LG,Kirsten

  6. Hallo,
    habe heute auch mal wieder ein Schreiben bekommen, indem
    drin steht das es die allerletzte außergerichtliche Ankündigung des gerichtl Klageverfahrens wäre. Habe eine Frist bis zum 22.09.08 erhalten und soll bis dahin einen Betrag von 108,25€ zahlen. Was mir noch auffällt, die Kontonummer ist wieder eine andere wie beim letztenmal, ist das nicht komisch. Und das Urteil das sie mir mitgeschickt haben, ist nur eine Kopie. Wann gibt diese Frau endlich auf???

    Gruss
    Inge

  7. Hi,

    da hat die nette anwältin wohl wieder mal aufs knöpfchen gedrückt und eine neue welle letzter mahnungen raus gelassen. richtig gespannt bin ich jetzt, ob wirklich wie angedroht als nächstes post vom gericht kommt. mein anwalt freut sich schon… :)

    Ich werde weiterhin nichts zahlen. Selbst wenn (was ich niemals nicht glaube) eine Klager erhoben wird, ists noch lange nicht zu spät. Spätestens wenn ein wirklicher Anwalt mal schreibt, kommt da sicher nix bei raus für die!

    LG

  8. Hallo,

    ich habe auch gerade wieder mal von der „lieben frau *.“ ein schreiben bekommen, ebenfalls mit einer Kopie vom Amtsgericht ***. Der Witz an der sache ist das dieses Schreiben auch Kopiert wurde und Namen und sowas mit schwarzen Balken retuschiert wurden. Ich sammel die Schreiben alle und Zahle auch nicht, mal sehen wie es weitergeht.

    LG

  9. Haben auch dieses Schreiben (allerletztes!!) bekommen. Klar, dass wir nicht zahlen. Und dann wollen wir doch mal sehen, ob wirklich jemand einen gerichtlichen Mahnbescheid bekommt. Und selbst wenn, ist das immer noch nicht schlimm, denn dagegen kann man Widerspruch einlegen und dann kann man eine mündliche Verhandlung beantragen. Soweit kommt es mit 99 % Sicherheit nicht.

  10. Ja ich bin auch drauf gefallen, das ist schon seit zwei Jahren her, das ich diesen test gemacht habe, und da stand nichts von 59,00€. Hab auch schon von einer anwaltskanzlei drei Mahnungen bekommen. Ich hab schon im internet recharchiert, und ich bezahl das Geld nicht, mal sehen wie es weiter geht. Denn es ist alles nur ***.

  11. Hallo,

    mir will die Anwältin sogar einen Betrug vorwerfen ..

    „wir haben versucht, Ihnen auf dem Postweg unter der von Ihnen angegebenen Adresse für die von Ihnen genutzte Dienstleistung eine Mahnung zuzusenden, da
    sowohl die Rechnung als auch die Mahnung meiner Mandantin von Ihnen nicht
    beglichen wurde.

    Die Angabe einer falschen Adresse geschah hier in offensichtlicher Absicht,den Rechnungs- und Mahnungszugang zu erschweren.
    Dies wird von uns als erstes Indiz für betrügerische Absicht gewertet.
    Entsprechende Veranlassungen werden getroffen.“

    Muss ich hier befürchten, dass sich die nette Dame an meinen Internet Provider wendet? Denn meine IP wurde ja damals geloggt und die stimmt auch. Von mir will sie bis Ende diesen Monats 109,47€ haben

  12. lol lol lol… die *** „rechtsanwältin“ hat mir heute eine email geschickt mit folgendem inhalt:

    „“““““
    wir haben versucht, Ihnen auf dem Postweg unter der von Ihnen angegebenen
    Adresse für die von Ihnen genutzte Dienstleistung eine Mahnung zuzusenden, da
    sowohl die Rechnung als auch die Mahnung meiner Mandantin von Ihnen nicht
    beglichen wurde.

    Die Angabe einer falschen Adresse geschah hier in offensichtlicher Absicht,
    den Rechnungs- und Mahnungszugang zu erschweren.
    Dies wird von uns als erstes Indiz für betrügerische Absicht gewertet.
    Entsprechende Veranlassungen werden getroffen.

    ————————————————-

    Ihre Mahnung können Sie unter folgendem Link einsehen:
    http://www.***

    ————————————————-

    Wir weisen Sie auf die Zahlungsfrist hin.
    Sollten sie eine Ratenzahlung vereinbaren wollen,
    richten sie ihre E-Mail bitte an ***@***.de
    „“““““

    das sie mir bereits mehrere mahnungen per post zu geschickt ist ihr wohl entgangen, ich hab nur nicht mehr drauf geantwortet.
    hinter dem link unter dem ich meine mahnung einsehen kann, finde ich wirklich die mahnung nummer 2. Die hab ich schon vor einem halben jahr per post bekommen. die checkt auch gar nix.

    ich werde aber auch da nicht drauf reagieren, ***. ein rechtsanwalt im fernsehen hat auch gesagt, einfach totstellen, und das mach ich nach wie vor.

    was mir jetz nur aufgefallen ist, die „rechnung“ von online ltd ist jetzt mittlerweile über ein jahr alt, verfällt die nicht irgendwann?

    LG
    Micha

  13. Ich glaube nicht das schon jemand Post vom Gericht erhalten hat. So lange die *** noch funktioniert können die sich den Stress mit dem Gericht sparen.

    Mich würde interessieren, stimmt die IP in dem Anwaltsschreiben überhaupt mit der IP eures Computers überein? Bei mir ist dies nicht der Fall.

  14. Ja, die IP stimmt sicher, hab im Router-Programm geschaut. Macht aber nix, die können mit der IP nix anfangen, die gibt der Provider nicht einfach so raus, außer auf Verlangen eines Staatsanwalts.

  15. würde mich wundern wenn bei der überhaupt irgendetwas stimmt.

    viele internetnutzer (auch ich) haben keine feste IP und bekommen dann immer vom Provider beim einloggen ins internet eine neue/andere IP adresse. kann sein das der provider die IP’s speichert (wird er wahrscheinlich auch machen), aber so einfach rücken die das normalerweise auch nicht raus.

    ***

  16. Gestern Abend kam wieder Akte08 auf Sat.1 und die haben mal wieder von unserer lieblingsanwältin berichtet.
    Diesmal gings um ihr äußerst peinliches Schreiben bei dem sie eine Kopie vom Gericht Wiesbaden anheftet und behauptet da hätte jemand den Fall gegen sie verloren und müsste nun zahlen.
    Aber wie uns bereits der „Andy“ aufgeklärt hat und gestern noch mal Sat.1 und das Amtsgericht Wiesbaden, geht es in dem Schreiben lediglich darum das jemand gegen Online Content geklagt hat, weil er/sie die Anwaltskosten erstattet haben wollte.
    Hier ist der link vom Amtsgericht Wiesbaden dazu:

    http://www.ag-wiesbaden.justiz.....97ccf4e69f,,,11111111-2222-3333-4444-100000005003%26overview=true.htm

    dann schaun wir mal womit die frau das nächste mal ankommt.

  17. Hey Leute!
    Wollte mal fragen ob jemand wieder von denen gehört hat?
    Also ich habe jetzt seit über einem halben Jahr nix mehr von denen gehört und ich hoffe das es das somit auch wirklich war. Will ja keine bellenden Hunde wecken.
    Wie sieht’s bei Euch aus?

    LG
    micha

Schreibe einen Kommentar