3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Also, das ist eine Frage der Nerven und des Geldes. Hast du Zeit, genug Geld, musst nicht arbeiten oder kannst dir ein Kindermädchen leisten (so wie die Promis), dann sind problemlos bis zu 10 Kinder drin. ;)

  2. Wenn man sich zu dieser Frage die statistischen Fakten anschaut, hat das weniger mit Geld zu tun. Haushalte mit mittleren und hohen Einkommen haben im Schnitt deutlich weniger Kinder, als Haushalte in den unteren Einkommensklassen.

    Darüber kann man ja auch mal nachdenken ;-)

Schreibe einen Kommentar