Wie hieß der erste Kaiser von China?



1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Qín Shǐhuángdì
    Qin spricht man „Tschin“ aus, deshalb spricht man „China“ auch „Tschina“ aus. Und auf keinen Fall „Kina“ wie manche Leute es leider machen.
    „Shihunagdi“ heißt soviel wie „erhabener Gottkaiser“, ursprünglich hieß er „Yíng Zhèng“.
    „Qin“ war eigentlich der Name seines Königreiches, China bestand damals aus vielen einzelnen Königreichen. Er hat diese alle erobert und somit vereint, um sich selbst zum (Gott)Kaiser dieses neu erschaffenen Kasierreichs zu machen.

Schreibe einen Kommentar