laufen die firefox-plugins auch mit k-meleon?

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Jain :-) – eine Reihe FF Plugins laufen.
    Beide Browser nutzen XPcom Elemente und Gecko Engine.

    Hier findet man einige angepasste FF Erweiterungen:
    http://perso.orange.fr/jujulan.....extensions

    Beim Anpassen wird oft nur eine Startermacro erstellt, die Kernzeile eines realen Macros z.B. livehttpheaders{
    $OpenURL=“chrome://livehttpheaders/content/LiveHTTPHeaders.xul“; &OpenURL_InNewWindow;
    }

    Die LiveHTPHeader Erweiterung selbst wird fast unverändert verwendet.

    K-Meleon kann jedoch keine FF XPI installieren!

    XUL Erweiterungen, die die Oberflächen und Menüs des Firefox Browsers manipulieren funktionieren grundsätzlich nicht, da die Oberflächen/Menüs des K-Meleon mit Microsoft Foundation Class C+ und Macros gemacht sind. Anderes an FFox Erweiterungen funktioniert nicht, da z.B. das K-Meleon XUL kleiner ist und auf SeaMonkey Chrome basiert – anderes nicht, wenn Funktionen von den K-Meleon eigenen Plugins oder von K-Meleon in Beschlag genommen ist.

    Wenn eine wichtige JavaScript Funktion einer FFox Erweiterung einen Fehler wirft, weil bei K-Meleon etwas anders ist, arbeitet sie oft garnicht.

Schreibe einen Kommentar