wie weiß der Computer welche Informationen an welchen browser gesendet werden sollen wenn mehrere geöffnet sind?



2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hä, was soll das heissen?

    Die IP des Computers oder der Name in verschiedenen Browsern?

    Der Müsste überall gleich sein.

  2. Das ist alles eine Sache der Ports.

    Im Normalfall läuft der Webserver auf Port 80. Zu diesem Port öffnet nun dein Browser eine Verbindung. Dazu muss er aber auch einen Port auf deinem System öffnen. Diesen Port kann er frei wählen, oder sich vom System zuweisen lassen.

    Also dein Browser macht nun eine Verbindung von localhost:14556 zu heise.de:80.
    Wenn nun ein Paket zu deinem Rechner auf Port 14556 kommt, dann leitet dein Betriebssystem das dann an den Browser weiter und der macht dann das was ein Browser so zu tun hat.

    Hast du nun einen anderen Browser offen oder surfst mit mehreren Tabs, dann haben dort auch alle anderen Verbindungen einen eigenen Port.

    Somit „weiß der Computer“ wohin er welche Daten schicken muss.

Schreibe einen Kommentar