1 thought on “Was haltet ihr von der UMTS-Flatrate von MoBlack?”

  1. Ähnelt vom Preisniveau und vom “Dienstleister” (Vodafone) sehr der direkten Konkurrenz wie z.B. MoobiCent.

    Mit dem Unterschied, dass man für die erste Vertragslaufzeit von 6 Monaten bei MoBlack lediglich 24,95 Euro im Monat bezahlen muss. Ab dem 7 Monat werden dann die “üblichen” 29,95 Euro je Monat fällig.

    … und immer dran denken: nach 5 GB Traffic ist Schluss mit HSDPA bzw. UMTS, dann wird der Zugang auf GPRS gedrosselt.

    Ich finde das Angebot von MoBlack für eine HSDPA-“Flatrate” nicht schlecht. Man sollte aber vor Vertragsabschluss die Verfügbarkeit checken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.