9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi,
    ganz klar ja. Wurde zuletzt auch im TV und in de Printmedien wie Focus und Co besprochen. Es gibt hier auch zahlreiche andere Programme, die so arbeiten wie Musicmonster – finde die sind nur einfach die modernsten.

    Anbei ein paar Links zu dem Thema… habe mich damit gestern nach der Stern TV Sendug befasst ;-)

    Gratis Testaccount:
    http://musicmonster.fm/com/mfm.....ration.cfm

    Stern TV:
    http://www.stern.de/tv/sterntv.....00122.html

    Hoffe Dir geholfen zu haben,
    Cherry

  2. …ja – ist legal denn:

    1.) Musicmonster stellt dir keine Musik zur Verfügung – sie vermitteln nur…
    2.) Du zahlst nicht für Musik sondern für die Nutzung des Musicmonster Programmes…
    3.) Du selbst fertigst dir eine Privatkopie an – Musicmonster alleine macht und kann das nicht…
    4.) Musicmonster selbst hält kein Bit Musik bereit – allere Content kommt von Webradios, deren Programmabläufe durchforstet werden…
    5.) Mit Musicmonster kannst du keine Musik „on Demand“ bekommen – es dauert halt seine Zeit, bis ein Song gefunden wird aber darauf hast du als User keinen Einfluß und Musicmoster auch nicht…

    das sind die wichtigsten Punkte, warum es legal ist. Auch wenn die IFPI das nicht gerne hört bzw. meint, dass hier ein Dritter unrechtmässig Geld verdient, ohne dass die armen Künstler und die arme Industrie was davon hat, so verschweigt man, dass man das recht, Musik aus dem radio aufzunehmen bereits an jeder ecke mit Abgaben auf Geräte und Speichermedien etc. BEREITS BEZAHLT HAT. Das Geld daraus geht nämlich eben zur Musikindustrie…

    CU

    Percy

  3. kann mich den vorrednern nur anschließen: Bei Musicmonster.FM wird mitgeschnitten, und eben nicht „downgeloaded“.
    Das ist der – rechtlich betrachtet – entscheidende Unterschied! Und daher ist Musicmonster.FM legal.

  4. …schaut euch auch mal http://www.flatster.de an.
    Basiert auf dem selben Prinzip und ist, so wie ich das sehe vom Abo her sogar noch ein wenig günstiger.

    Ausserdem gibts da unter http://www.top20free.de die besagten Top 20 Charts jeden Monat umsonst und unter http://www.taschengeldpreis.de gibts ein besonderes Angebot, das sich an Schüler und Kinder richtet, die eben auch Musik wollen, aber kein nennenswertes Einkommen haben…Sozusaagen als „Ersatz“, um sich nicht in illegalen Tauschböresen strafbar zu machen…

    Nur mal so als Tip…

    PAC GIRL

  5. hallo Leute,
    naja, ganz legal ist so ein Mitschnitt ja nun auch nicht… Und von wegen Privatkopie…wenn du das Original nicht besitzt kannst du davon auch keine Privatkopie machen.
    Geht mal lieber auf http://www.jamendo.com!
    Da habt ihr die Möglichkeit wirklich gute Musik von wirklichen Künstlern zu bekommen. Und das Beste: alles kostenfrei! Die Alben können komplett legal heruntergeladen werden, da die Künstler durch eine Creative- Commons- Lizensierung zugestimmt haben.
    Schaut doch mal vorbei und schnuppert ne RUnde!
    ciao, moritz

  6. @ moritz

    Deine Einwände stimmen so leider nicht.

    Es ist sogar ABSOLUT legal, einen Mitschnitt anzufertigen. Die Musikindustrie hat zwar durch 2 Gesetzesnovellen versucht, dieses Recht aufheben zu lassen und ist 2 Mal gescheitert.

    Die Privatkopieregelung setzt eben nicht voraus, dass du ein Original einer CD besitzt sondern bezieht sich darauf, vom Radioprogramm eine analoge Aufnahme anzufertigen zu dürfen. Das ist mit „Privatkopie“ gemeint und eben deshalb ist es auch immer noch und weiterhin legal :-)

    Jamindo mag nett sein aber wirklich bekannte Sachen findet man da leider nicht….

    Gruß
    Service

  7. Musicmonster ist 100% legal, wie meine Vorredner bereits gesagt haben wird hier mitgeschnitten und nicht direkt heruntergeladen.

    Das Beste daran ist, dass die Qualität nicht drunter leidet. Ich weiß noch wie ich mit StreamRipper vor Jahren webRadios aufgezeichnet hab und dabei immer irgendwelches Gebrabbel vom Moderator mit drauf hatte :D

  8. klar ist das legal man schneidet ja nur die lieder mit die im radio kommen und das ist in deutschland vollkommen legal.
    ich bin dort auch und kann es nur empfehlen…

  9. Kann man die von music monster „gedownloadeten“ datein auch als DJ verwenden oder ist das wieder illegal,weil oft von privatgebrauch die rede ist.
    Und wenn nicht was gibt es da für Möglichkeiten?

    Vielen Dank im Voraus :)

Schreibe einen Kommentar