Wie wäscht man Blutflecken aus weissen Kleidungsstücken?

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das Wäschestück einzeln kalt einweichen, dann auf den Blutfleck viel Salz streuen und dann weiterhin lange im Wasser liegen lassen. Danach mit warmen Wasser und "Novum"-Seife den Fleck rumbelnder Weise behandeln.

    Am leichtesten geht der Fleck raus, wenn das Blut noch nicht gänzlich eingetrocknet ist.

    Wenn das alles nicht hilft, dann musst Du zur grossen Chemiekeule greifen: "domal Flecken frei", gibt es in verschiedenen Sorten, u.a. auch für oder gegen Blutflecken.

    Viel Glück ;-)

  2. kommt aufs Blut an:

    1) von Ermordeten ist es egal, diese Flecken sind IMMER nachweisbar
    2) von einer Sadomaso-Session: Blut oben lassen
    3) Regelblutungen kommen meistens wieder

    Ansonst:
    Einfach die Stelle, auf der sich das Blut befindet, in Wasser einweichen, auswringen und mit Backpulver bedecken. Das Backpulver saugt das Blut auf. Danach wie gewohnt waschen.

  3. Du darfst auf keine Fall warmes Wasser nehmen, es muss immer kalt sein, da das Eiweiß im Blut durch Wärme noch stärker „haftet“.

Schreibe einen Kommentar