Daytrading – Steuern zahlen?

Daytrading - Steuern zahlen?

Daytrading – Steuern zahlen?

Ich habe mich mit Learning by Doing in die Daytrading Welt eingearbeitet. Nach meinem eigentlichen Job verbringe ich ca. 4 Stunden am Tag damit. Seit ca. einem halben Jahr mache ich auch ordentliche Gewinne.

Muss ich für das Daytrading eigentlich ein Gewerbe anmelden und Steuern zahlen?

(Titelbild: Hannah Wei)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ein Gewerbe ist nicht nötig, aber Einkommensteuer ist schon fällig:
    (Verkaufspreis – Einkaufspreis – Kosten & Gebühren) – Werbungskosten (Zeitschriften, Telekommunikation, Computerausrüstung, etc.)

Schreibe einen Kommentar