Dawanda und Gewerbeschein? #followerpower

Dawanda und Gewerbeschein

Dawanda: Benötigt man dafür einen Gewerbeschein?

Ich nähe und stricke für mein Leben gern. Jetzt würde ich gern, zur Refinanzierung meines Hobbys, ein paar Stücke bei Dawanda verkaufen. Kann ich jetzt einfach loslegen oder brauche ich zum Verkauf einen Gewerbeschein oder etwas ähnliches?

Muss ich mich bei Dawanda um Rechnungen kümmern oder übernimmt das die Verkaufsplattform? Wie hoch sind die Gebühren? Seid ihr „glücklich“ mit Dawanda oder sollte ich woanders verkaufen?

Ich freue mich auf Nachrichten von euch! Vielen Dank schon mal :-)

(Titelbild: Nick Casale – unsplash)

Schreibe einen Kommentar