1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Das Licht fällt wie beim Fotoapparat ins Auge durch eine Linse (Pupille), die Strahlen laufen weiter, und durch diesen Knotenpunkt dreht sich das Bild um. Es kommt übrigens auch verkehrt herum im Gehirn an, das „dreht“ es erst wieder zurück.

Schreibe einen Kommentar