Zahlt die AOK Zahnzusatzversicherung meine Füllungen?

Ich habe am Montag einen Zahnarzttermin und es werden 6 Füllungen gemacht (Kunststoff).

Da muss ich ja eig. einen bestimmten Teil selbst bezahlen. Wenn ich aber vor dem Termin bei der AOK eine Zahnzusatzversicherung (7,80 Euro/ Monat) abschließe, werden im ersten Jahr bis 250 Euro zusätzlich zum gesetzlichen Festzuschuss gegeben. Wird das so klappen? Wenn ich die Versicherung direkt vor dem Termin abschließe?

Diese hier: http://www.aok.de/hessen/beitraege-tarife/wahltarif-zahnzusatz-141351.php

Beim Zahnarzt war ich bisher nur zur Kontrolle. Einen Heil- und Kostenplan habe ich also NOCH NICHT!

Vielen Dank! :)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Das wird so nicht klappen, weil in der Zahnzusatzversicherung „spezielle Wartezeiten“ von 8 Monaten gelten. D.h. in den nächsten 8 Monaten zahlt sie erstmal noch gar nichts.
    Vermutlich hat der Zahnarzt in seinen Unterlagen festgehalten, dass die Füllungen gemacht werden müssen, daher würde ohnehin keine Versicherung dafür eintreten, weil für angeratene und gerade durchgeführte Behandlungen nicht geleistet wird.
    Dann solltest Du auch darauf achten, mit welchem Versicherer die AOK bei der Zusatzversicherung zusammenarbeitet.

    Hoffe das hat Dir weitergeholfen.

Schreibe einen Kommentar