Warum gibt es Hauswände ohne Fenster und Türen?

In großen Städten sieht man immer wieder Außenwände ohne Fenster und Türen. Woher kommt das? Ist der andere Hausteil zerstört worden und dann eine Wand errichtet worden oder hat das womöglich rechtliche Gründe?

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Das kann unterschiedliche Gründe haben, einer ist besonders bei älteren Häusern, dass sie tatsächlich im Krieg teilweise zerstört wurden und die Aussenwände komplett dicht gemacht wurden – die Möglichkeit, dort jetzt Fenster einzusetzen bestünde aber – falls der Hauseigentümer ein Interesse daran hat und das nötige Kapital. Ein anderer Grund liegt im Brandschutz. Durchgängige Wände erfüllen vor allem auch den Zweck einer weiteren Ausbreitung eines Feuers entgegenzustehen. So bedeutet ein Wohnungsbrand nicht gleich ein Feuer in der ganzen Straße! http://de.wikipedia.org/wiki/Brandwand

Schreibe einen Kommentar