Citroen C1?

So, die Entscheidung ist gefallen. Der Smart, der mich schon so oft im Stich gelassen hat, kommt weg. Das hat er nun davon. Ich habe einfach keine Lust mehr auf dieses unzuverlässige Aggregat. Das was ich an der Tankstelle eingespart habe, dass habe ich dann den Werkstätten dieser Welt in die Hand gedrückt. Schluss. Aus. Ende.

Aber was nun? Wieder was Kleines, zum Pendeln und sparsam soll er sein. Ich habe mir bisher folgende Cityflitzer angeschaut: Hyundei i10, Kia Picanto, Toyota Aygo, Peugeot 107 und den Citroen C1. Wie die Ãœberschrift schon vermuten lässt, hat mir der kleine Citroen C1 bisher am besten gefallen. Niedriger Neupreis, geringer Verbrauch und schickes Antlitz haben mich überzeugt. Aber wie immer brauche ich Bestätigung :)

Was haltet ihr vom Citroen C1? Kaufen? Finger weg? Alternativen?

Danke :)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. VW macht ja Werpung für den Up! aber Greenpeace sagt, der wär Mist. Ansonsten so Lifestyle-Karren wie Mini oder Fiat 500. Fiat Panda gibt’s doch auch wieder, oder?

Schreibe einen Kommentar