KINO1.TO legal?

Ist KINO1.TO legal oder illegal? Nach dem ganzen öffentlichen Ärger mit kino.to, kinox.to und neuerdings Megaupload bin ich jetzt etwas vorsichtiger mit der Nutzung solcher Portale. Deshalb: kann man kino1.to ohne Bedenken nutzen, oder muss man Ärger von Anwälten oder der Polizei erwarten?

Warum haben sich die Betreiber dieses Film-Portals nicht eine etwas weniger „belastete“ Domainendung ausgesucht? Ein bisschen Trittbrettfahren?

Ich bin auf eure Antworten gespannt … vielleicht melden sich sogar die Betreiber von kino1.to, würde mich darüber freuen :)

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, ich bin der Betreiber von Kino1.to.

    Wir grenzen die Crawler bewusst auf Inhalte ein, die legal und kostenlos sind. Dubiose Quellen werden von uns schon im Vorhinein ausgeschlossen. Stattdessen nehmen wir nur „offizielle“ Quellen der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten und einige bekannte Portale, wie MyVideo, die von Sat1 und Pro7 betrieben werden. Jeder, der Kino1.to nutzt, handelt daher legal.

    Wir haben uns für die Domain Kino1.to entschieden, weil die „original“ Domain Kino.to eine sehr hohe Bekanntheit hat und man sich den Namen daher leicht merken kann.

    Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten und Ihnen Ihre Bedenken nehmen. Falls weiter Fragen bestehen, stehe ich gerne für Antworten zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar