Megaupload.com offline?

Megaupload.com ist momentan offline. Gibt es technische Probleme oder stimmen die Gerüchte von der Sperrung der Filesharing-Plattform Megaupload durch die US-Justiz? Ist Kim Schmitz wirklich wieder verhaftet worden?

Kann man als Nutzer von Megaupload (Uploader u. Downloader) jetzt auch davon ausgehen, dass demnächst die Polizei vor der Tür steht, bzw. muss man mit Schadensersatzforderungen der Musik- oder Filmfirmen rechnen?

Schon komisch, haben nicht vor kurzem noch etliche US-Stars Werbung für Megaupload gemacht?!

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Yepp, Kim Schmitz und einige Mitstreiter wurde vom FBI in Neuseeland verhaftet. Auf megaupload.com bzw. auf der Weiterleitung sind mittlerweile auch offizielle Zeichen der US-Behörden zu finden.

    Was die Up- und Downloader zu befürchten haben? Hmm, wahrscheinlich Ähnliches wie die kino.to Nutzer. Ein Gutes hat das Abschalten von Megaupload, das Internet in Europa ist jetzt wieder um 0,86 % schneller ;)

    http://b30.in/z7Ep6z

  2. Btw: hier nochmal der schon oben angesprochene Werbesong für Megaupload mit
    einigen bekannten Gesichtern aus dem Showbiz ;)

    Wäre mal interessant, was die jetzt zu diesem Thema zu sagen haben …

  3. Er hat mittlerweile sein neues Portal „Mega“ gegründet.
    Ein Onlinespeicher für jedermann, bei dem die Daten schon verschlüsselt hochgeladen werden.
    Dieses mal nicht für Warez gedacht, sondern eher für Privatpersonen, welche ihre Daten in der Cloud speichern wollen. Da kann das FBI wohl nichts mehr machen, auch wenn es ihnen stinkt dass Kim wieder dick ins Geschäft einsteigt ;)

Schreibe einen Kommentar