Poker Profi?

Im Moment ist mit Pius Heinz ein Poker Profi in allen Medien unterwegs. Pius Heinz (Team Pokerstars.de) hat die Chance Weltmeister im Pokern zu werden. Ihm winkt in Las Vegas bei der World Series of Poker (WSOP) ein unglaubliches Preisgeld von ca. 6,3 Millionen Euro. Ich bin völlig gebannt von seinem Erfolg.

Wie kann man eigentlich Poker Profi werden? Gibt es Profi Teams in Deutschland? Wie fängt man das am besten an? Muss man sich über Online Poker Turniere qualifizieren? Wo spielt ihr so?

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. PokerProfi kann eigentlich jeder werden. Und es gibt auch schon in Deutschland welche. Michael Keiner ist zum Beispiel einer, der schon seit längerem sehr erfolgreich Agiert. Du hast zwei Möglichkeiten ins Pokerleben „professionell“ einzusteigen. Entweder in Casinos oder Online. Der Vorteil ist Online, dass du erstmal nur mit kleinen Beträgen startest und somit nicht gleich Haus und Hof verlierst. Am besten du fängst sogar mit gratis Geld an. Dann kannst du außer deiner Zeit nix verlieren ;) Hier ist eine ganz gute Ãœbersicht was es da so alles gibt:
    http://www.pokerboni.com/

Schreibe einen Kommentar