Einfach weg…?

Ich kann nicht mehr…zuhause halte ich es nicht mehr aus. Ich bin 15 und habe seit einem Jahr Depressionen. Ich komme mit niemandem mehr klar und allen spiele ich vor, dass es mir gut geht. Die einzige die mich versteht ist meine Mutter und meine beste Freundin, nur die wohnt in der Schweiz. Ich will einfach nur weg von Zuhause, denn wenn ich noch länger hier bleibe, denke ich dass ich einen Nervenzusammmenbruch kriege…den hatte ich gestern zwar schon, aber ich konnte meine Mutter gerade noch davon abhalten mich ins Krankenhaus zu bringen. Ich wünsche mir nichts sehnlicher als neu anzufangen. Ich einer neuen Stadt mit neuen Leuten. Ich würde gerne auf ein Internat gehen. Kann mir jemand eines empfehlen, am besten in der Schweiz, in der Nähe von Zug, das ist ein Ort da. Oder direkt bei Luzern wäre noch besser. Vielleicht haben einige Erfahrungen mit Internaten gemacht und ihr könnt mir was drüber erzählen. Ich bin ziemlich selbstbewuust und mache das, was ich für richtig halte. Einige nennen mein Verhalten unverschämt, aber das sehe ich nicht so. Ich hoffe jemand kann mir helfen, denn ich bin wirklich kurz davor ins Krankenhaus zu gehen…danke.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. hm, woher weißt du, dass du depressionen hast? wieso willst du von zuhause weg, wenn du dich mit deiner mutter gut verstehst?
    ich leide seit jahren an depressionen und weiß, wie sehr man sich manchmal wünscht einfach von allem wegzukommen. ich rate dir generell, deiner depression die angemessene aufmerksamkeit zu schenken. d.h. geh mal zum psychiater und lass dir ggf. medikamente verschreiben. noch wichtiger ist aber einen guten therapeuten zu suchen und dich deiner depression bzw. deinen problemen zu stellen. und wenn du einen nervenzusammenbruch hast, würde es sich durchaus anbieten in eine passende klinik zu gehen. dir auf diese weise deine auszeit zu nehmen. teenager zu sein – gerade heutzutage ist sicher schwer, aber dir wird es für den rest deines lebens nichts nützen wegzulaufen… alles gute!

Schreibe einen Kommentar