6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die Maiskolben vom Grünzeug befreien und dann ca. 20 min. kochen. Danach in einer Pfanne mit Butter leicht anbraten und dann auf einen Teller legen und salzen. Juten Hunger :)

  2. Am schnellsten und einfachsten gehts so:

    Den mais wie er vom Feld kommt (mit allem Grünzeug also) in einen Plastikbeutel geben (sowas was man in der Gemüseabteilung benutzt zum Beispiel), leicht umschlagen (so das es halbwegs zu ist aber dennoch Dampf entweichen kann).

    Dann den Kolben in die Mikrowelle und for ca. 6 Minuten pro Kolben auf hoher Stufe garen.

    ACHTUNG beim rausnehmen… HEIß!!

    Dann schälen und essen…

  3. koche den maiskolben einfach 20 min,danach gleich auf den tisch ,den butter einfach so aufstreichen und etwas salz drüberstreuen…so essen meine kids ihn am liebsten ;-)

  4. Maiskolben schmeckt vom Grill am Besten! Vorausgesetzt man weiß wie man ihn zubereiten muss. Bei Holzkohle gibt das zusätzlich noch einen leckeren leicht rauchigen Geschmack. Tipp: Alufolie verwenden.

Schreibe einen Kommentar