Zivildienst im OP o. handwerklichen Bereich?

Hallo,

werde in 3 Monaten meinen Zivildienst antreten, muss mich aber noch zw. zwei Stellen entscheiden…..bin mir derzeit noch unschlüssig darüber, welche Stelle ich annehmen sollte. Zur Auswahl steht auf der einen Seite die Tätigkeit in einem Möbellager eines Sozialamtes, wo sich quasi alles um die Lagerhaltung u. das Ausfahren v. Möbelstücken dreht. Auf der anderen Seite dürfte ich meinen Zivildienst im Krankenhaus im OP-Bereich ableisten. Tätigkeiten hier: Einschleusen d. Patienten, Vor- u. Nachbereitung d. OP-Tische…bin mir nicht ganz sicher, ob ich dafür gemacht bin, ständig Blut zu sehen etc…jedoch fände ich dies ziemlich interessant.

Hat jemand v. euch mir einen Tipp wofür ich mich entscheiden sollte, und warum? Vielleicht hat jemand Erfahrungen in einem der beiden Bereiche gemacht u. kann mir diese empfehlen bzw. davon abraten.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Schreibe einen Kommentar