1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ãœber die Herkunft der Bezeichnung „Vaseline“ gibt es zwei unterschiedliche Versionen: Seine Freunde meinten, der Name sei Cheseborough in den Sinn gekommen, da er anfangs die Blumenvasen seiner Frau anstelle von Laborgläsern verwendet habe. Die Mitarbeiter in seiner Fabrik erklärten jedoch, Cheseborough habe den Namen aus zwei Bestandteilen zusammengesetzt, für den ersten wählte er das angepasste deutsche Wort „Wasser“, und für den zweiten entsprechend das griechische Wort „elaion“, das Olivenöl bedeutet.

    vgl. Charles Panati: Universalgeschichte der ganz gewöhnlichen Dinge, München 1998, S. 282 ff. bzw. wikipdia

Schreibe einen Kommentar