Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest 2011?

Erstmal herzlichen Glückwunsch an Lena Meyer-Landrut, die den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo mit dem Song „Satellite“ gewonnen hat. Nun aber zur Frage: darf Lena Meyer-Landrut ihren 1. Platz beim Eurovision Song Contest 2011 in Deutschland verteidigen oder muss Stefan Raab eine neue Sängerin bzw. ein neuer Sänger finden?

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Was kann sie denn noch erreichen?
    Sie wäre zwar die Erste, die ihren Titel verteidigen könnte. Aber, obwohl ich gestern fest davo überzeugt war, dass sie gewinnt, sieht das nächstes Jahr ganz anders aus.
    Dieses Jahr wurde ihr ja von den Medien immer wieder solche Attribute wie zB Natürlichkeit zu gesprochen. Sie brachte quasi etwas Frische in den Wettbewerb. Aber nächsten Jahr?
    Da sieht die Welt natürlich ganz anders aus. Auch wenn der Spruch „Never change a winning team“ nicht unbedingt verkehrt ist, so braucht man gerade in Wettbewerben wie dem ESC etwas Abwechslung. Wie sieht es denn mit der Abwechslung aus, würde sie nochmal antreten?
    Eher weniger.

    Und dann gibt es ja dann noch die Idee für „Unser Star für Hannover“ (ich hoffe doch mal, dass es auch Hannover wird.) Und sie darf nicht vergessen, dass sie ja auch erst dadurch dorthin gekommen ist, wo sie jetzt ist. Sie sollte einfach den Platz räumen und sich auf da konzentrieren, was sie machen will, wenn alles vorbei ist.

    Nicht dass sie wie ein Strohfeuer einfach verglüht.

  2. Ich denke auch nicht ,dass es so gut wäre wenn sie ein 2. mal teilnehmen würde …schon deshalb weil sie sich den preis im Falle eines Sieges selbbst überreichen würde…außerdem würde sie sich damit einem ungeheuren Druck aussetzen.
    Ich hoffe dass sich auch noch andere Städte bewerben, da ich im süden deutschlnads woohne und ich nächstes Jahr unbedingt das Finale miterleben möchte.
    Mit oder ohne Lena!

  3. Die Frage war ja: Darf sie 2011 erneut antreten?
    Die Antwort: ja, darf sie. Ob es wirklich so gut wäre, ist eine andere Sache.

    Aber Annika: Für einen Abend mal in einer anderen Stadt zu fahren, egal wo es letztlich statt findet, ist doch nicht zu viel verlangt. ;) Immerhin steht es doch bereits fest, wann das ist: Semi-Finales am 17. Mai und 19. Mai, das Finale am 21. Mai 2011. Die Tage kann man also bereits gut in die Urlaubsplanung einbeziehen. ;)

  4. Ich habe letzten Jahr im selben Hotel in Norwegen wie Lena gewohnt und fand es total gut, dass sie auch in diesem Jahr wieder beim Eurovision Song Contest gesungen hat!

Schreibe einen Kommentar