Kostenlos mobil surfen mit NetzClub?

Was haltet Ihr von NetzClub, dem „ersten werbefinanzierten Mobilfunktarif“? Wie genau soll das funktionieren? Ist die Nutzung von NetzClub wirklich kostenlos?

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. kostenlos wird netzclub schon sein. man muss halt nur bereit sein vermehrt wrebung via sms, mms und mail zu bekommen.

    mich würde noch interessieren, was folgendes zitat von der webseite von netzclub.net bedeutet: „Antworte 1x im Monat kostenlos auf ein Angebot, das dich interessiert“?!?

    muss man monatlich bei einem werbepartner vom netzclub etwas bestellen oder an einer umfrage teilnehme, oder …?

  2. aah ja. ein beitrag auf teltarif bringt etwas licht ins dunkle vom netzclub. demnach reicht das antworten auf eine sms bzw. das klicken auf einen werbelink (beides kostenlos) aus, um den gewählten netzclub tarif zu verlängern.

    ich hoffe, dass ich das so richtig verstanden habe ;)

    http://www.teltarif.de/o2-netz.....38848.html

    btw: der netzclub wird von o2 und der berliner yoc ag betrieben. womit dann auch die frage des genutzten mobilfunknetzes abgeklärt sein dürfte ;)

  3. Werbung erhält man etwa einmal im Monat, manchmal auch gar nicht. Verlängert wird dann aber trotzdem. Man muß nix kaufen und auch an keinen Umfragen teilnehmen. Nur einmal im Monat einen Link in einer SMS anklicken (auch kostenfrei) und gut is. Bin seit ca. einem Jahr beim Netzclub und hatte bis jetzt noch keinerlei Probleme. Allet läuft und flutscht…für lau.

Schreibe einen Kommentar