4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Alsooo…Wrestling ist sowas wie ein Theater. Es sind ein paar Stuntmen mit Charisma, die natürlich eine Wrestlingausbildung hinter sich haben.

    Natürlich sind die Kämpfe „gefaked“, jedoch sind die Stürze sowie die Stuhlschläge echt.

    Das BLUTEN ist auch echt. Das wird mit einer Technik namens „blading“ gemacht. Die Stirn wird vor dem Kampf leicht angekratzt, so dass sie bei einem leichten Schlag aufplatzt. Das Blut ist nunmal echt, jedoch heult ein gestandener Kerl bei ner kleinen Platzwunde nicht gleich los ;)

    Also nochmal kurz: Die Gimmiks, Streits usw sind nicht echt, jedoch die Stürze usw. Die Griffe sehen natürlich nur brutal aus, sind aber nicht so gefährlich wie sie aussehen ^^

Schreibe einen Kommentar