3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Seemänner brauchen ein besteck um Segel wieder heile zu nähen. Das meine ich jedenfalls mal gehört zu haben. Ich hoffe, ich konnte mit meiner schlichten vermutung helfen.

  2. Mit Besteck ist das Navigationsbeteck gemeint:
    Anlegedreieck, Zirkel, Bleistift, etc.
    Damit wird der Standort des Schiffes der ermittelt wurde wurde auf der Seekarte eingetragen und somit kann der weitere Kurs errechnet werden.
    Heute ist es eher selten geworden wo GPS, Dekka, usw. den klassischen Stüürkorl(Steuermann)abgelöst haben.

Schreibe einen Kommentar