5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Festgeld ist eine Geldanlage, bei der ein bestimmter Geldbetrag über eine fixe Laufzeit fest angelegt wird. Innerhalb des Anlagezeitraumes kann man also nicht über das Geld verfügen.
    Hab ich bei 321finanzcheck.de gefunden.
    Hoffe ich konnte helfen.
    Gruß, Beth.

  2. Festgeld legt man bei einer Bank über einen festen Zeitraum an. Dafür, dass man nicht jeden Tag über sein Guthaben bei der Bank verfügen kann, erhält man höhere Zinsen. Daher kann auch die Bank mit dem fest angelegten Geld besser planen. Und das lässt sich die Bank eben was kosten. Schauen Sie sich die Seite http://www.festgeld-konditionen.net an Da gibt es Erklärungen über das Festgeld. Und die Anbieter werben auf dieser Seite, sodass die Informationen gleich bei der Hand sind. Viel Glück
    Conny

  3. Also hier wurde eigentlich schon vieles erklärt, was Festgeld ist. Wenn du dich genauer informieren willst, wie hoch zum Beispiel die Zinsen sind kannst du das auf der Seite festgeldzinsen.com machen.

Schreibe einen Kommentar