3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wer sagt uns eigentlich, wer ein „besserer“ Mensch ist? Der Glaube wohl nicht! Ich persönlich gehöre keinem dieser Glauben an – na und!? Die Taten zählen doch am Ende. Was gut und was schlecht ist, muß mir keine Religion vorschreiben, das merk ich selbst. Humanes Verhalten lernt man ja schon im Kindergarten. Und ob die Morde, die aus religiösen Hintergründen (egal welche Religion – sie tun´s alle) begangen werden „besser“ sein sollen, als ohne religiöse Motivation bezweifle ich ja mal stark…is aber immer ne gute Ausrede…

Schreibe einen Kommentar