Partnersuche im Internet 2009?

Wer möchte schon alleine durchs Leben gehen und kostbare Momente wie traute Zweisamkeit oder die Geborgenheit einer Schulter zum Anlehnen missen? Noch dazu, wenn es alleine in Deutschland Millionen Singles gibt, die gleichfalls auf Partnersuche sind? Doch nicht jeder beherrscht die Kunst des Flirtens oder hat ganz einfach Angst, sich zu blamieren. Deshalb ist der Trend, in der großen, virtuellen Welt des Internets nach Singles oder nur netten Gesprächspartner zu suchen, ungebrochen. Eine der geradezu klassischen Funktion des Webs stellt seit Jahren der Chat dar. Was früher eine mitunter mühsame und kostspielige Angelegenheit war, ist heute eine ideale Möglichkeit, mit unzähligen Internetusern ganz ungezwungen zu plaudern, Gedanken auszutauschen oder auch zu flirten. Kostenlos chatten ist inzwischen ein Kinderspiel: Man benötigt dafür weder spezielle Computerkenntnisse oder ein bestimmtes Programm, noch eine Kreditkarte. Chatten nach Lust und Laune, egal, zu welcher Tageszeit, ob mit Usern aus dem deutschsprachigen Raum oder aus Ãœbersee: Alles ist möglich in dieser virtuellen Welt, und genau deshalb erfreuen sich Chats größter Beliebtheit. Ãœbrigens nicht nur unter Jugendlichen: Auch ältere Generationen haben die Vorzüge des World Wide Web entdeckt und vertreiben sich einsame Stunden im Chat oder geben Kontaktanzeigen auf, um neue Partner zu finden. Tatsächlich zählen Internet-Kontaktanzeigen zu den populärsten Anwendungen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Wie viel man von sich selbst preis gibt, ob man auf Mails antworten möchte oder nicht, wie lange man diese Annonce platzieren möchte und vieles mehr ist stets eigene Ermessenssache. Und das Beste daran: Diese Dienste sind meist gratis! Und gleich dem Chat gilt auch hier: Kostenlose Dienste werden weitaus öfter frequentiert, denn kostenpflichtige. Natürlich existieren noch viele weitere Möglichkeiten, sich einsamen Herzen auf attraktive Weise zu präsentieren. Eine kostenlose Homepage etwa stellt so etwas wie eine beliebig erweiterbare, ganz individuell gestaltbare Visitenkarte dar. Glücklicherweise sind die Zeiten, als Homepages nur von wenigen Internetusern mit hervorragenden Programmierkenntnissen erstellt werden konnten, längst vorbei. Homepages werden mittlerweile nicht nur gratis angeboten, sondern können auch ohne jegliche speziellen Kenntnisse erstellt werden. Dank ausgeklügelter Programme ist eine Homepage in Windeseile erstellt und kann beliebig mit Inhalten, ob Texte, Bilder, Videos oder Musikstücke, gefüllt werden. Nicht weniger beliebt als Chats und Homepages sind Foren. In einem Forum kann prinzipiell über alles geredet werden, was einem auf dem Herzen liegt. Viele solcher Foren haben sich als Anlaufstelle zahlreicher Singles etabliert, was wiederum neue Möglichkeiten bietet. Beispielsweise kann sich der geneigte Partnersuchende anhand eines Profils vorab ein Bild von Foren-Mitgliedern machen oder lesen, was dieser zu bestimmten Themen zu sagen hat. All diesen technischen Funktionen ist eines gemeinsam: Sie wurden von Menschen für Menschen erschaffen, mit allen Stärken und Schwächen, die unsere Persönlichkeiten auszeichnen. Vergessen Sie deshalb bitte nie, dass am „anderen Ende der Leitung“ immer ein Mensch sitzt, genau wie Sie selbst! Und wer weiß: Vielleicht handelt es sich dabei genau um jenes noch einsame Herz, von dem Sie viel zu lange nur geträumt haben …

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar