2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Falco war einfach gigantisch. Ich höre seine Lieder immer wieder gerne und ich muss sagen, dass ich total begeistert war, dass er derzeit wieder aktuell ist. Man bekommt ja seine Lieder wieder alle und ich finde das klasse. Er hat diese Eigenart und genau die macht es aus. Sie ist klasse. Woher allerdings der Name kommt weiß ich nicht, wäre aber bestimmt sehr interessant zu wissen. Ich glaube nämlich nicht, dass es von diesem Lied kommt, dass du hier im Blog mit eingebaut hast oder?

  2. „In einem österreichischen Hotel sah er am 1. Jänner 1977 das „Neujahrsspringen“ der Vierschanzentournee, bei dem ihn der „Falke“ genannte DDR-Skispringer Falko Weißpflog beeindruckte und Hölzel beschloss, sich nach dem Sportler zu benennen. Um eine bessere internationale Vermarktbarkeit zu erzielen, änderte er jedoch die Schreibweise des Namens zu Falco.“

    Quelle: wikipedia

    http://moourl.com/falco

Schreibe einen Kommentar