1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Du meinst sicher welches Schulzeugnis für die Lehre zum Rechtsanwaltsfachangestellten?!?

    „Grundsätzlich wird – wie bei allen anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz geregelten Ausbildungsberufen – keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung als Zugangsvoraussetzung für die Ausbildung rechtlich vorgeschrieben. In der Praxis ist es aber so, dass bei der Einstellung überwiegend ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt wird. Die Anzahl der Abiturienten steigt auch in diesem Beruf. Insbesondere Sprachkenntnisse sind von Vorteil.“

    http://spedr.com/3fzbk

Schreibe einen Kommentar