„nur“ Sympathie oder verliebt?

Hallo,

es ist ein wohl schon leidiges Thema und ich bin auch kein „Teennager“ mehr. Doch kann mir jemand sagen, woran ich merke, dass mein Chef mehr als Sympathie für mich empfindet? Sich sogar in mich verliebt hat? Ich bin 37 Jahre, Single. Er ist 50 Jahre, verheiratet und hat Kinder, die noch im schulpflichtigen Alter sind. Mir ist völlig klar, dass es sich bei meiner Frage um meinen Chef handelt, dass „Liebe am Arbeitsplatz“ ein Tabu ist oder sein sollte. Aber diese Frage beschäftigt mich seit einiger Zeit. Ich habe so ein Bauchgefühl, doch es kann auch sein, dass ich mir dies einbilde? Gibt es sichere Anzeichen dafür, dass er etwas für mich empfindet? Würde es sich nicht um meinen Chef handeln, würde ich es wohl wissen. Aber so…

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar