wie oft muss ich ein blatt papier falten, um an den mond zu kommen?



3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich denke, du meinst das theoretisch als Gedankenexperiment. Gehen wir mal davon aus, ein Blatt Papier sei 0,1mm dick. Bei jedem Falten verdoppelt sich die Dicke. Nach n Faltungen hast du also eine Dicke von d=0,1mm*2^n. Die mittlere Entfernung des Mondes von der Erde beträgt 384.400 km (Wikipedia). Gleichsetzen ergibt:

    3844*10^5m = 1*10^-4m*2^n

    Logarithmieren und nach n auflösen:

    n = ld(3844*10^5 / 1*10^-4) = 41,81 (gerundet)

    Du müsstest ein Blatt Papier also ca. 42-mal falten, damit es von der Erde bis zum Mond gibt.

    Wer das nicht glauben mag: Versuch es mal selbst, wie oft du es schaffst, ein DIN-A4-Blatt zu falten. Du wirst überrascht sein.

Schreibe einen Kommentar