2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Normalerweise betäubt der Piercer das Areal oberflächlich aber es ist dennoch unangenehm. Es ist wenig sinnvoll über die Stärke des Schmerzes zu reden da der von jedem anders empfunden wird. (Körperwahrnehmung, Schmerztoleranz, … )
    Schlimmer als der Schmerz beim Stechen war der der entstand als sich das Ding entzündet hat. (Trotz hygienisch einwandfreiem Studio und guter Pflege. Es ist und bleibt eine Verletzung und die tun mehr oder weniger weh.)

  2. Also, ganz ehrlich mal – Schmerzen sind relativ, aber wenn du so große Angst davor hast, dann lass es lieber bleiben. Wer schön sein will muss leiden. Klar tut der Stich etwas weh, aber der Schmerz vergeht a schnell wieder. Ich nehm mal an du hast noch nie ein Piercing bekommen – dann bist du wahrscheinlich eh so aufgeregt, das du durch die Aufregung und das Adrenalin kaum was spüren wirst!

Schreibe einen Kommentar