1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. wikipedia sagt: „Dennis ist ein in Schottland und den USA verbreiteter Vorname, der sich von Dionysos, dem griechischen Gott des Weines und der Fruchtbarkeit ableitet. Zu der Verbreitung des Namens trug der heilige Dionysius von Paris (französisch: St. Denis) bei, der im 3. Jahrhundert als Missionar nach Lutetia (das spätere Paris) kam und als erster Bischof der Stadt gilt. Er ist Schutzpatron von Paris und einer der 14 Nothelfer.“

    http://is.gd/1frb

Schreibe einen Kommentar