Wochentag = Farbe?

Ich hab da mal eine Frage, und zwar, eine Freundin hat mir letztens erzählt, dass, seit sie denken kann, Wochentage mit einer bestimmten Farbe verbindet.
Wenn ihr einer erzählt: “ letzten Montag bin ich hingefallen.“ denkt sie automatisch an rot. Montag is bei ihr rot. und sie kann nichts dafür. Mich würde gerne mal interessieren, warum das so ist…

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist Synästhesie…(griech. syn: zusammen/aisthesis: Wahrnehmung)
    Synästhetiker assoziieren automatisch weitere Sinnesebenen, z.B. „schmecken“ sie Farben, „sehen“ Töne, „fühlen“ Geschmacksnoten. Das Erleben ist eben so real wie die durch einen Außenreiz ausgelösten Empfindungen. Die aktuell vorherrschende Theorie sagt dass Synästhesie allen Menschen angeboren ist, sich aber bei den meisten stark abschwächt oder verloren geht. Bei Synästhetikern dringen Empfindungen ins Bewusstsein die bei anderen Menschen standardmäßig unterdrückt werden. Es ist erwiesen dass es keine Spinnereien sind und Synästhesie ist auch keine psychische Erkrankung. Es wird noch geforscht was das alles wirklich bedeutet. Evolutionstheoretisch müsste eine nutzlose Fähigkeit aussterben. Synästhesie hält sich schon seit Beginn der Menschheit.

Schreibe einen Kommentar